zurück
Creation Reprographics erhöht Qualität und Nachhaltigkeit mit AWP™-Flexodruckplatten von Asahi Photoproducts
Für Kunden mit höchsten Ansprüchen
22 Jul 2015

Tokio, Japan und Brüssel, Belgien, 22. Juli 2015 – Asahi Photoproducts, ein Wegbereiter für die Entwicklung von Photopolymer-Flexodruckplatten, hat heute bekanntgegeben, dass das in Daventry, Großbritannien, ansässige Unternehmen Creation Reprographics, das hochwertige AWP™-Flexodruckplattensystem seit 3 Jahren erfolgreich im Einsatz hat. Die für eine Premium-Druckqualität ausgelegte und mit Wasser auswaschbare AWP™-Druckplatte übertrifft die Qualität der besten digitalen Druckplatten, die aktuell auf dem Markt für den Flexodruck erhältlich sind. Zum ersten Mal kann eine digitale Photopolymer-Platte extrem kleine Punkte, die kleiner sind als bei Lösemittelplatten, zuverlässig halten. Zudem ist ihre Stabilität auf der Druckmaschine größer als bei Lösemittelplatten. Darüber hinaus ist die AWP™ umweltverträglicher als andere Platten und verringert das Abfallvolumen.

Matt Francklow, Inhaber von Creation Reprographics, sagt: „Die Nachhaltigkeit spielt im Druckbereich wirklich eine immer größere Rolle. Mit dieser hochwertigen und mit Wasser auswaschbaren Druckplatte erfüllen wir alle Anforderungen der Einzelhändler. Creation Reprographics hat sich im Premium-Segment des Marktes positioniert und steht in Europa in direktem Wettbewerb mit dem Tiefdruck. Unsere Kunden in Großbritannien stellen die höchsten Ansprüche. Mit der AWP™-Druckplatte haben wir beispiellose Ergebnisse erzielt. Sie gewährleistet eine hohe Stabilität, eine etwas höhere Farbdichte, ein besseres Farbliegen, sehr kleine Punkte sowie eine äußerst kurze Fertigstellungszeit. Diese Vorteile erleichtern der Druckerei die Arbeit. Das System ist auf allen Bedruckstoffen einsetzbar. Bei flexiblen Premiumverpackungen, einem Wachstumssektor in der Branche, sehen wir einen realen Bedarf an dieser hohen Leistung. Verarbeiter, die vom Tiefdruck und Offsetdruck wechseln möchten, zeigen sich von dem Potenzial der AWP™-Druckplatte wirklich überrascht.“

In umfangreichen Tests sowie im praktischen Einsatz im Flexodruck hat die AWP™-Druckplatte ihre Fähigkeit unter Beweis gestellt, mit klassischen runden Punktrastern Punktgrößen von nur 10 mm zu erreichen. Bei Nutzung der neuesten Rastertechnologien kann die Platte sogar stufenlose Verläufe gegen null reproduzieren. Aufgrund dieses Qualitätssprungs sind die Kunden in der Lage, mit ihrer Produktion erfolgreich vom Offset- und Tiefdruck zum Flexodruck überzugehen.

Francklow ergänzt: „Creation Reprographics ist stolz auf seine ökologische Nachhaltigkeit. Auch diesen Anspruch erfüllt die AWP™-Platte ohne Wenn und Aber. An allen unseren Standorten investieren wir in Energiemanagementlösungen. Wir erwägen sogar, das Regenwasser zu sammeln, zu filtern und wiederaufzubereiten, um die Platten auszuwaschen. Selbst Stifte recyceln wir hier!“

Alan Coker, Creation Business Development Manager, meint: „Den Abfall bei der Plattenherstellung zu verringern, ist eine Voraussetzung, um rentabel zu arbeiten. Wir können es uns nicht leisten, das Polymer-Material einfach wegzuwerfen. Asahi unterstützt unsere Investition in die AWP™-Plattentechnologie mit vorbeugenden Wartungen und Maschinenprüfungen. Und das Unternehmen steht uns rund um die Uhr zur Verfügung. Es stellt technische Lösungen schnell und exakt bereit, wann immer wir diese benötigen. So können wir unsere Produktionseffizienz maximieren.“

„Auch unsere Kunden sind mehr als zufrieden. Da die Platten nicht mehr durch Lösungsmittel aufquellen oder sich durch höhere Temperaturen verformen, erzielen wir auf der Druckmaschine eine höhere Passergenauigkeit und Konsistenz. Aufgrund der minimalen Vorbereitungszeit stellen wir die Platten in weniger als 1,5 Stunden her. Diese Zeiteinsparung in Verbindung mit der Eignung für Anwendungen mit Vierfarb-Prozessen ergibt ein äußerst überzeugendes Wertversprechen.“

Die AWP™-Technologie von Asahi wurde von Anfang an als umweltfreundliche Plattenlösung entwickelt, um möglichst wenig wertvolle Ressourcen zu verbrauchen. Das System ist mit Wasser auswaschbar und kommt ohne aggressive Lösungsmittel aus. Zudem wird auch das Wasser wiederverwendet, da es gefiltert und über das Plattenverarbeitungssystem erneut dem Kreislauf zugeführt wird. Auch gibt das System keine schädlichen Substanzen an die Umwelt ab, wie sie typischerweise bei lösemittelhaltigen Prozessen entstehen.

Die einzigen Abfälle, die in dem gesamten Plattenherstellungsprozess anfallen, sind unbelichtete Polymer-Rückstände, die als „Trockenkuchen“ sicher Müllverbrennungsanlagen zur energetischen Verwertung zugeführt werden. Da die AWP™-Platten nur wenig Wasser aufnehmen, trocknen sie schneller als Druckplatten, die mit Lösemitteln gereinigt wurden. Daraus ergeben sich Kosten- und Platzeinsparungen im Plattenherstellungsraum, da keine energieintensiven Heißlufttrockner benötigt werden.

--ENDE--

Über Asahi Photoproducts

Asahi Photoproducts ist eine Tochtergesellschaft der 1971 gegründeten Asahi Kasei Corporation. Der europäische Firmensitz befindet sich in Belgien. Asahi Photoproducts gehört zu den führenden Wegbereitern für die Entwicklung von Photopolymer-Flexodruckplatten. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, die Druckbranche durch Schaffung hochwertiger Flexodrucklösungen und kontinuierliche Innovationen im Einklang mit der Umwelt weiterzuentwickeln.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.asahi-photoproducts.com.

Kontaktieren Sie: info@asahi-photoproducts.com
Thank you for downloading!
x
Download