zurück
Tiefdruckqualität im Flexodruck: TCL Packaging kooperiert mit Creation Reprographics und Asahi Photoproducts
21 Jan 2016

Tokio, Japan und Brüssel, Belgien, 21. Januar 2016 – Asahi Photoproducts, ein Wegbereiter für die Entwicklung von Photopolymer-Flexodruckplatten, gibt heute bekannt, dass TCL Packaging Limited aus Telford (Großbritannien) in Zusammenarbeit mit dem in Daventry ansässigen Reprobetrieb Creation Reprographics seine wesentlichen Fortschritte beim geplanten Übergang vom Tiefdruck zum Flexodruck für flexible Food- und Nonfood-Verpackungen unter anderem auf die Flexodruckplatten von Asahi Photoproducts AWP zurückführt. TCL, hat den Anspruch, perfekt gedruckte Verpackungsfolien zu liefern, beschäftigt 55 Angestellte und hat seinen Sitz in einem 6500 Quadratmeter großen Gebäude.

„Bei TCL dreht sich alles darum, den Tiefdruck zu ersetzen“, sagt Dean Langford, Produktionsleiter bei TCL. „Zuerst haben wir etwa fünf verschiedene Flexodruckplatten geprüft. Als wir jedoch unsere Zusammenarbeit mit Creation Reprographics aufnahmen, waren wir von dem Qualitätsstandard beeindruckt, den das Unternehmen mit der AWP-Druckplatte von Asahi erzielen konnte.“

In umfangreichen Tests sowie im praktischen Einsatz im Produktionsdruck hat die AWP-Druckplatte ihre Fähigkeit unter Beweis gestellt, mit klassischen runden Punktrastern bis auf 2 % – 3 % zu drucken. Werden die neuesten Rastertechnologien eingesetzt, kann die Platte sogar stufenlose Verläufe gegen null reproduzieren. Aufgrund dieses Qualitätssprungs sind Kunden wie TCL Packaging in der Lage, mit ihrer Produktion erfolgreich vom Offset- und Tiefdruck zum Flexodruck zu wechseln.

Langford ergänzt: „In Zusammenarbeit mit unserem Repro-Team hat Creation Reprographics an zwei Acht-Farben-Tiefdruckaufträgen umfangreiche Farbbearbeitungen durchgeführt und zahlreiche Feineinstellungen vorgenommen. Anschließend haben sie diese Aufträge in fünf Farben für unsere neuen Uteco-Druckmaschinen geliefert. Unser Kunde war von der Qualität begeistert.“

„Creation Reprographics hat verstanden, dass wir auf dem Markt eine Premiumqualität liefern möchten. In Verbindung mit der AWP-Druckplatte von Asahi sind wir in der Lage, unser Anwendungsportfolio auszuweiten sowie den Bedarf der Premiummarken auf dem Markt zu erfüllen.“

Heute floriert das Geschäft von TCL Packaging. In den vergangenen drei Jahren ist das Unternehmen jedes Jahr im Durchschnitt um 10 % gewachsen. Damit liegt TCL über dem Wachstum des Gesamtmarkts, wobei der Markt für Flexoverpackungen in Großbritannien in den letzten Jahren um etwa 3 % jährlich gewonnen hat.

Langford zufolge haben die AWP-Druckplatten von Asahi wesentlich zu diesem Erfolg beigetragen. Abschließend betont er: „Da wir unsere Druckqualität mit Hilfe der AWP-Druckplatte von Asahi über den Standardtiefdruck hinaus steigern können, sind wir langfristig in der Lage, auf dem Markt zu bestehen und den Mitbewerbern immer einen Schritt voraus zu sein.“

Die AWP-Druckplatte von Asahi auf einen Blick

Die bei den wasserauswaschbaren AWP-Druckplatten von Asahi eingesetzte Pinning Technology for Clean Transfer erlaubt eine saubere Farbübertragung und verhindert, dass sich Druckfarbe auf der Plattenoberfläche aufbaut und an den Flanken von Rasterpunkten ansammelt. So sind weniger Reinigungsintervalle erforderlich und die Stillstandzeiten der Maschinen werden kürzer. Außerdem resultiert daraus eine starke Qualitätsverbesserung im Druck.

Zudem ermöglicht die Pinning Technologie eine Kiss-Print-Einstellung im Druckspalt. Die speziell von Asahi entwickelte Polymerchemie zeichnet sich durch eine niedrige Oberflächenspannung aus, so dass eine gleichmäßige Farbbenetzung der Platte erreicht werden kann. Die Druckfarbe wird am Rande des Kontaktpunktes mit der Platte (Pinning-Point) zu Kügelchen geformt und weist somit einen großen Kontaktwinkel auf. Dadurch wird als Ergebnis eine sauberere und gleichmäßigere Farbübertragung von der Platte auf den Bedruckstoff erzielt, was den Flexodruckereien hilft, den immer höheren Qualitätsanforderungen ihrer Kunden gerecht zu werden.

Weitere Informationen zu den wasserauswaschbaren AWP-Druckplatten sowie zu anderen Flexodrucklösungen von Asahi Photoproducts Europe erhalten Sie auf www.asahi-photoproducts.com.

To read the full TCL Packaging story, please contact Monika Dürr (monika.d@duomedia.com) to request the case study.

--ENDE--

Über Asahi Photoproducts

Asahi Photoproducts ist eine Tochtergesellschaft der 1971 gegründeten Asahi Kasei Corporation. Der europäische Firmensitz befindet sich in Belgien. Asahi Photoproducts gehört zu den führenden Wegbereitern für die Entwicklung von Photopolymer-Flexodruckplatten. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, die Druckbranche durch Schaffung hochwertiger Flexodrucklösungen und kontinuierliche Innovationen im Einklang mit der Umwelt weiterzuentwickeln.

Kontaktieren Sie: info@asahi-photoproducts.com
Thank you for downloading!
x
Download