zurück
Asahi Photoproducts auf der EskoWorld 2022
31 May 2022

Nachhaltige Automatisierung der Druckplattenherstellung mit CrystalCleanConnect

Tokio, Japan, und Brüssel, Belgien, 30. Mai 2022. Asahi Photoproducts, ein führendes Unternehmen bei der Entwicklung von Photopolymer-Druckplatten für den Flexodruck, wird an der EskoWorld 2022, die vom 7. bis 9. Juni im Gaylord Texan Resort in Dallas, Texas, USA, stattfindet, teilnehmen. Auf der Anwenderkonferenz werden Spezialisten des Unternehmens das gesamte Flexodruckplattenportfolio erläutern, das Asahi anbietet und das die Druckereien und Verarbeiter in die Lage versetzt, Flexodruckplatten im Einklang mit der Umwelt zu produzieren. Im Mittelpunkt der Präsentation von Asahi wird mit CrystalCleanConnect (CCC) die wegweisende, weltweit erste Lösung stehen, die die Anzahl der Arbeitsschritte zur Druckplattenherstellung von zwölf auf nur einen verringert. Zudem werden keine VOC-basierten Auswaschlösungsmittel verwendet, die qualitativ hochwertigen Flexoplatten sind nach nur 1 Stunde und zehn Minuten montagefertig und die Bedienerzeit sinkt um 90 %. Diese in Partnerschaft mit Esko, Kongsberg und Asahi Photoproducts entwickelte gemeinsame Lösung, spiegelt den Übergang zu Industrie 4.0 wider und stärkt die Position des Flexodrucks gegenüber dem Offset- und Tiefdruck. CrystalCleanConnect ist auch die erste Anlage, bei der das Schneiden der Druckplatten vollständig in den Herstellungsprozess integriert ist. Bereits drei CCC-Systeme sind bei Kunden installiert.

Über CrystalCleanConnect

Mit der Bezeichnung „CrystalCleanConnect“ (CCC) wird auf die Produktreihe Crystal von Esko, die CleanPrint Produktfamilie von Asahi sowie auf die Vernetzung („Connection“) mit angrenzenden Technologien, wie dem Kongsberg Schneidetisch, im Rahmen des Workflows zur Druckformherstellung Bezug genommen. Das Ergebnis dieser gemeinsamen Entwicklung ist ein nachhaltiger Prozess, eine Premiere in der Druckbranche, da durch die Verwendung der wasserauswaschbaren CleanPrint Flexodruckplatte AWPTM von Asahi auf VOC-basierende Auswaschlösungsmittel verzichtet wird. Zudem wird ein bisher beispielloser Grad der Automatisierung umgesetzt, der eine montagefertige Druckplatte liefert. CleanPrint gewährleistet eine deutliche Effizienzsteigerung, die in vielen Fällen bis zu 40 % betragen kann. Zudem erlauben Crystal-Screening-Technologien, den Farbverbrauch um bis zu 20 % zu senken. Das wichtigste Leistungsmerkmal der CleanPrint Technologie ist die verbesserte Farbübertragung auf den Bedruckstoff, was die Anzahl reinigungsbedingter Maschinenstillstandszeiten verringert bzw. ganz vermeidet. Damit ist von Anfang bis Ende des Drucklaufs eine durchgängig hohe Druckqualität sichergestellt. Die enge Verschachtelung der digitalen Dateien ermöglicht dem Kongsberg Schneidetisch, die Druckplatten präzise zu schneiden und verringert den Plattenabfall um weitere 10 %.

CrystalCleanConnect besteht aus mehreren hochgradig integrierten Komponenten:

  • Das lückenlose Komplettsystem besteht aus Plattenladerobotern, kombinierter Bebilderung/Belichtung mit dem CDI Crystal XPS von Esko, dem Plattenprozessor AWP CCC von Asahi und dem Inline-Schneidetisch.
  • Die Kombination der Bebilderung und Belichtungseinheit ermöglicht eine hervorragende Qualitätssteuerung der Druckpunkte mittels gleichzeitiger UV-LED-Belichtung auf der Haupt- und Rückseite.
  • Der Bediener startet den Herstellungsprozess, indem er die wasserauswaschbare CleanPrint Flexodruckplatte AWP in den CDI Crystal lädt. Am Ende der Linie entnimmt er die montagefertige Druckplatte vom Schneidetisch, wobei nur ein einziger Bedienereingriff erforderlich ist.
  • Die wasserauswaschbare Flexodruckplatte Asahi AWPTM gewährleistet einen umweltverträglichen Herstellungsprozess und steigert die Effizienz der Druckmaschine um bis zu 40 %!

Das System ist über eine Kommunikationssoftware vernetzt, die den Prozess von Anfang bis Ende integriert.

Auf der Konferenz wird Dr. Dieter Niederstadt, Technical Marketing Manager von Asahi, am 8. Juni um 15:30 Uhr in seiner Präsentation die Automatisierung in der Plattenherstellung mit CrystalCleanConnect erläutern. In seinem Vortrag wird er detailliert auf die Plattentechnologie der Druckplatte AWPTM und das automatische CCC-System eingehen sowie erklären, warum es sich um eine weltweite Premiere und eine wegweisende Lösung für die automatisierte Herstellung von Flexodruckplatten handelt. Weiterhin wird er über die Erfahrungen informieren, die die ersten Anwender bereits mit dieser 1-Schritt-Lösung gemacht haben. Auf der Konferenz werden Dr. Niederstadt und weitere Spezialisten von Asahi für Gespräche mit Journalisten und Fachbesuchern, die mehr über dieses innovative Komplettsystem sowie über die anderen Produkte und Lösungen von Asahi für den Flexodruck erfahren möchten, zur Verfügung stehen.

Kundenstimmen

Die große japanische Druckerei Nabe Process Co., Ltd. hat die wasserauswaschbare CleanPrint Flexodruckplatte Asahi AWP™ mit konventionellen Lösemittelplatten verglichen, um die Qualitäts- und Produktivitätsunterschiede zu ermitteln. Nachdem das Unternehmen mehr als ein Jahr mit der Druckplatte AWP™ gearbeitet hatte, konnte es eine deutliche Verbesserung der Druckqualität und Produktivität im Vergleich zu den im Lösemittelverfahren hergestellten konventionellen Flexodruckplatten verzeichnen. Weitere Vorteile sind Kosteneinsparungen und schnellere Zykluszeiten, die durch die kürzere Rüstzeit, die wenigeren reinigungsbedingten Maschinenstillstandszeiten und den geringeren Substratabfall erzielt wurden. „Die Flexodruckplatten der Modellreihe AWP gewährleisten eine stabile Maßhaltigkeit und ermöglichen eine hohe Reproduzierbarkeit des Druckergebnisses. Da auf Lösemittel verzichtet wird, entfällt die sonst übliche Geruchsbelästigung, was die Arbeitsbedingungen bei der Plattenherstellung sowie im Drucksaal deutlich verbessert“, sagt Yasuo Naka, Flexo Division Manager, Nabe Process Co., Ltd. Er ergänzt: „Im März 2021 haben wir dann die vollautomatische Plattenherstellungslinie CrystalCleanConnect, die gemeinsam von Asahi und ESKO entwickelt wurde, installiert. So konnten wir unsere Qualität und Produktivität insgesamt steigern, die Druckplatten viel schneller auf die Druckmaschine bringen sowie die Anzahl der Bedienereingriffe und damit das Fehlerrisiko verringern. Angesichts dieser positiven Ergebnisse steigen wir aktuell komplett auf die wasserauswaschbare CleanPrint Flexodruckplatte AWP™ von Asahi um und produzieren sie mit der CrystalCleanConnect Anlage. Wir sind uns sicher, dass sich unsere Kunden über die dann höhere Qualität und die kürzeren Lieferzeiten freuen werden. Wir sind mit dem CrystalCleanConnect System sehr zufrieden. Die Nabe Process Co. war weltweit das erste Unternehmen, das die CrystalCleanConnect Lösung installiert hat.“

Die zweite CCC-Anlage wurde von der Druckerei Shanghai Hengze Printing Company in Betrieb genommen. „Seit wir vor zwei Jahren zur wasserauswaschbaren Flexodruckplatte AWP™ von Asahi mit CleanPrint Technologie gewechselt haben, konnten wir unsere Qualität deutlich erhöhen“, sagt Li Xiaocheng, Gründer von Hengze. „Als wir dann erfuhren, dass die CrystalCleanConnect Anlage die Wertschöpfung in unserem Unternehmen weiter verbessern würde, konnten wir es kaum erwarten, diese zu installieren. Wir freuen uns sehr, zu den ersten Anwendern dieser beispiellosen und sehr produktiven und innovativen Lösung zu gehören.“

Weitere Informationen zu den umweltverträglichen Flexodruck-Lösungen von Asahi Photoproducts erhalten Sie auf www.asahi-photoproducts.com.

Hinweis für Journalisten: Ein persönliches Interview mit einem Spezialisten von Asahi vor, während oder nach der Veranstaltung vereinbaren Sie bitte mit Monika Dürr monika.d@duomedia.com.

Kontaktieren Sie: info@asahi-photoproducts.com
x
Download
x
Video